4 moderne deutsche Musiker, die du hören musst, bevor du stirbst

Deutschland hat uns Pioniere der elektronischen Musik, Krautrock, Neue Deutsche Welle und jede Menge Punk und Hip-Hop beschert. Wir präsentieren die Musiker, die wir als die kreativsten und einflussreichsten sehen.
Keine Liste mit Musik aus einem so großen Land wie Deutschland wird jemals den Geschmack aller befriedigen. Dennoch haben wir versucht, eine Liste der 10 Musiker zusammenzustellen, die die deutsche Musik in verschiedenen Genres am meisten beeinflusst haben.

Kritiker der Liste werden zweifellos darauf hinweisen, dass Bands wie Ton Steine Scherben, Tangerine Dream und Die Ärzte nicht da sind. Aber hey, man kann nicht jeden zufrieden stellen.

Franz Josef Degenhardt

Der ausgebildete Jurist Degenhardt war eine Schlüsselfigur in der Studentenbewegung von 1968 und wurde später als “die Stimme von 68” bekannt.

Als sterbender Kommunist sagte er über den Zusammenbruch Ostdeutschlands: “Die Schlacht ist verloren, aber das ist noch nicht vorbei.”

Er war zu seiner Zeit für die Verteidigung von Mitgliedern der Terrorgruppe Baader Meinhof ebenso berühmt wie für sein Lied “Spiel nicht mit dem Schmuddelkind”. Der chipperische Gesangsstil widerlegt die Tatsache, dass er über einen Mann singt, der durch Rache reich wird, bevor er bei einem Unfall verkrüppelt wird.

Can

Can, eine psychedelische Rockband, die Ende der 1960er Jahre gegründet wurde, gilt als Pionier des Krautrock.

Sie sind schwer auf ein einziges Genre festzulegen, da sie viele verschiedene Stile haben, sogar innerhalb eines einzigen Songs. I Want More, eines ihrer bekanntesten Singles, reist nahtlos zwischen Funk und Psychedelia. Sie klingen für ihre Zeit fast unplausibel modern und wurden von allen, von David Bowie bis Primal Scream, als Einflüsse zitiert.

Die zentralen Figuren der Band kamen aus dem klassischen Bereich und wurden unter dem visionären Komponisten Karlheinz Stockhausen ausgebildet.

Fehlfarben

Das Düsseldorfer Outfit war eine der bedeutendsten Bands der Neuen Deutschen Welle, einem Musikgenre, das Anfang der 1980er Jahre an seinem eigenen enormen Erfolg erstickte.

Ihr Album Monarchie und Alltag wurde von Rolling Stone als das größte deutsche Album aller Zeiten bezeichnet, das sie als “elf Songs voller Insider-Witze, zeitgenössischer Slogans und Beobachtungen über das Düsseldorfer Straßenleben” bezeichnete.

Fans von Joy Division und der Post-Punk-Bewegung der späten 1970er Jahre werden von dieser dunklen und faszinierenden Band begeistert sein.

Fehlfarben sind nur eine von einer ganzen Reihe von Bands, die in der Szene der Neuen Deutschen Welle lose miteinander verbunden sind. Weitere Koryphäen, die in den 1980er Jahren die westdeutsche Musik prägten, sind Ideal und DAF. Die Beschreibung Kreuzbergs im Lied Berlin ist für alle Bewohner der Hauptstadt, die sich für die Zeit vor dem Mauerfall interessieren, notwendig.

Nina Hagen

Hagen wurde in der DDR geboren und aufgewachsen und veröffentlichte ihre erste Musik im grauen kommunistischen Staat. Aber sie fand Ruhm, nachdem ihre Familie in den Westen floh. Eine Reise nach London inspirierte sie zur Punk-Sängerin und sie wird manchmal als Godmother of Punk bezeichnet. Aber ihre extravagante und theatralische Musik klingt manchmal näher am Glam-Rock als am Punk.

Wie Kate Bush, wenn sie in einer Diktatur wütend und verbittert aufwuchs, war Hagen nie langweilig und einer der wenigen deutschen Musiker, die es zu einem breiteren internationalen Publikum geschafft haben.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *